Logo

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen

Bei Fernabsatzgeschäften haben Sie als Verbraucher*in ein gesetzliches Widerrufsrecht.
Ein Fernabsatzgeschäft liegt dann vor, wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zustande kommt (zum Beispiel durch Briefwechsel, Telefon, Telefax, E-Mail, Internet).
Für Abmeldungen außerhalb des gesetzlichen Widerrufsrechts beachten Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen
, die in unserer Gebührensatzung geregelt sind.

Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung

 

Sie haben das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) zu widerrufen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Volkshochschule Beckum-Wadersloh
Antoniusstraße 5–7
59269 Beckum
02521 29-707
vhs@beckum.de

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Geben Sie dabei bitte unbedingt das jeweilige Aktenzeichen, Kursnummer mit Kurstitel und Kursdatum an!
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs erstatten wir Ihnen Ihre geleistete Zahlung binnen 14 Tagen, gerechnet ab dem Tag, an dem Ihre Widerrufserklärung bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besonderer Hinweis

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Dienstleistung vollständig erbracht worden ist und Sie dem Beginn der Ausführung der Dienstleistung in Kenntnis des hierdurch eintretenden Verlustes des Widerrufsrechts ausdrücklich zugestimmt haben.