Logo
Mensch und Natur / Kursdetails

T1901W Studienforum: 100 Jahre nach Weimar

Beginn Di., 28.01.2020, 09:00 - 12:00 Uhr
Kursgebühr 46,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Christian Bommarius
Dr. Mehmet Daimagüler
Prof. Dr.Frank Decker
Dr. Hans-Martin Dziersk
Prof. Till Engel
Deborah Krieg
Dr. Ulrike Müller
Dr. Julia Paulus
Dr. Matthias Quent
Dr. Albrecht von Lucke
N.
Ingrid Amen
Nach Revolutionen und Weltkrieg entstand vor 100 Jahren in Weimar die erste deut-sche Demokratie. In der Weimarer Verfassung wurden lang erstrittene Bürgerrechte und -pflichten festgeschrieben wie Gleichheit vor dem Gesetz, Freiheit der Person, Meinungs- und Pressefreiheit und ein großer Katalog sozialer Grundrechte und –pflichten. Weimar wurde zur Chiffre für Aufbruch, Demokratie, aber auch für Scheitern.
Bereits Ende des 19. Jahrhunderts war eine Reformbewegung entstanden, die Europa in die Moderne führen sollte. Das Bauhaus, vor 100 Jahren als Kunstschule gegründet, steht bis heute als kulturelle Chiffre für den Wandel von Kunst, Handwerk und Industrie und markiert den Aufbruch in die Moderne.
Was aber ist aus diesem Aufbruch geworden? Wie haben sich bis heute - auch 70 Jahre nach dem Grundgesetz - große Ziele wie demokratisches Verhalten, Parität der Geschlechter, Meinungsfreiheit, Bürgerengagement und Rechtssicherheit in Deutschland entwickelt? Welchen Stellenwert haben aktuell die Parteienkrise, der wieder wachsende Antisemitismus, der Nationalgedanke und der Rechtsradikalismus in unserer Gesellschaft?
Eingeladen sind Expertinnen und Experten aus den Bereichen (Regional-)Geschichte, Politikwissenschaften, Recht, Sozialwissenschaften und Kunst- und Kulturgeschichte.

Programmübersicht

22.01.2020 Gesprächskonzert zum Jahresbeginn mit Prof. Till Engel, Folkwang Essen im Museum Abtei Liesborn

04.02.2020 Weimar in Westfalen - Dr. Julia Paulus, LWL Münster

11.02.2020 Bauhaus 100: Kandinsky verstehen - Dr. Martin Dziersk

18.02.2020 Bauhaus 100: Die Frauen am Bauhaus und ihr Aufbruch in die Moderne - Dr. Ulrike Müller, Weimar

25.02.2020 Veilchendienstag - kein Studienforum

03.03.2020 1949 - Das lange deutsche Jahr - Christian Bommarius

10.03.2020 Demokratie in der Krise: Der Niedergang der Volksparteien und die autoritäre Versuchung - Dr. Albrecht von Lucke, Berlin (vorläufig abgesagt)

24.03.2020 Gekommen, um zu bleiben. Die AfD im deutschen Parteiensystem - Prof. Dr. Frank Decker, Uni Bonn (vorläufig abgesagt)

31.03.2020 Antisemitismus von Weimar bis Berlin - Deborah Krieg, Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt (vorläufig abgesagt)

21.04.2020 10:00 h "Empörung reicht nicht! Demokratie leben!" Dr. Mehmet Daimagüler Bonn

28.04.2020 Deutschland rechts außen - Dr. Matthias Quent, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft, Jena


Kurs abgeschlossen

Kursort

Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal

Liesborner Straße 5
59329 Wadersloh

Termine

Datum
28.01.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Liesborner Straße 5, Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal
Datum
04.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Liesborner Straße 5, Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal
Datum
11.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Liesborner Straße 5, Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal
Datum
18.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Liesborner Straße 5, Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal
Datum
03.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Liesborner Straße 5, Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal