Logo
Mensch und Natur / Kursdetails

T1403 Multivisionsshow: Portugal - Von der Algarve bis Madeira

Beginn So., 12.01.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 € Karten nur an der Abendkasse
Dauer 1 Termin
Kursleitung Kay Maeritz
Portugal ist geprägt vom rauen Atlantik und unterscheidet sich dadurch von den Anrainern des meist lieblichen Mittelmeers. Die Küsten Portugals waren Ausgangspunkt für Seefahrer und Entdecker wie Vasco da Gama, der von Lissabon nach Indien aufbrach. Lissabon ist nicht nur die Hauptstadt Portugals, sondern mit seiner herrlichen Lage auch eines der touristischen Highlights des Landes. Während die Region zwischen Lissabon und Porto, mit der alten Universitätsstadt Coimbra, die kulturell wichtigste des Landes ist, ist die Algarve mit ihrer in Europa einmaligen Steilküste und den wunderschönen Lagunen und Inseln östlich von Faro touristisch die bedeutendste Region. Kaum zu glauben, wieviel einsame und romantische Strände sich entlang der westlichen Atlantikkünste finden.
Noch stärker geprägt vom Atlantik ist Madeira. Knapp 1000 Kilometer trennen die Insel von Lissabon und immerhin 730 Kilometer von Afrika. Dem Vulkanismus verdanken die Inseln ihre Entstehung. Das sieht man der gebirgigen Insel bis heute an. Es ist vor allem das Naturerlebnis, das Reisende hierher zieht. Wanderungen entlang der Levadas, der alten Wasserkanäle, gestatten den Blick in die schroffe Berglandschaft. Noch atemberaubender ist der Blick vom Höhenwanderweg in die bizarre Felslandschaft.

In dem Vortrag berichtet der Fotograf und Reisebuchautor Kay Maeritz vom Land, seinen Menschen, seiner oft unbändigen und stürmischen Natur und seiner Musik.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Alpenverein, Sektion Beckum


ohne Anmeldung

Kursort

Antoniusschule, Aula

Antoniusstraße 5 - 7
59269 Beckum

Termine

Datum
12.01.2020
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
Antoniusstraße 5 - 7, Antoniusschule, Aula