Logo
/ Kursdetails

241-1834 Beckumer NaTouren - Was blüht denn da? Pflanzenvielfalt im Steinbruch West

Beginn So., 16.06.2024, 14:00 - 15:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre frei.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Heinz-Josef Heuckmann
Burkhard Stratmann
Was blüht denn da? Pflanzenkundlicher Spaziergang im Steinbruch West

Der ehemalige Steinbruch West der Fa. Dyckerhoff ist ein besonders gelungenes Beispiel für die Symbiose von Folgenutzung Wohnen, stille Naherholung und Naturentwicklung. Im Fokus dieses Spaziergangs stehen dabei die speziellen Pflanzenarten, die die verschiedenen Entwicklungsstufen vom rohen Kalksteinboden bis hin zum beschatteten Waldboden im Gebiet besiedeln. Besonderheiten sind dabei verschiedene Orchideenarten, Hauhechel und Origano auf den Magerflächen des Kalktrockenrasens. Um diese wertvollen Flächen gegen Verbuschung freizuhalten, erfolgt über die Stadt Beckum eine angepasste Schafbeweidung. Zudem wurde auf Rohbodenteilflächen erfolgreich eine Mahdgutübertragung von den Magerrasen im Naturschutzgebiet Mackenberg praktiziert.
Die Leitung der Exkursion hat Burkhard Stratmann, profunder Pflanzenkenner im gesamten Kreis Warendorf. Er wird begleitet von Heinz-Josef Heuckmann, ehemaliger Leiter des Fachdienstes Natur und Umwelt der Stadt Beckum und Fachmann in der naturnahen Entwicklung von Steinbruchflächen.
Treffpunkt: Wendehammer am Ende der Elisabeth-Selbert-Straße, Zufahrt von der Vorhelmer Str.; max. 25 TN. Festes Schuhwerk erforderlich.


Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren können nur in Begleitung Erwachsener teilnehmen. Haustiere bleiben bitte zuhause.

Eine Kooperation mit dem Fachdienst Umwelt und Grün der Stadt Beckum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 02521-29-4206 oder per Email an vhs@beckum.de


Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
16.06.2024
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Treffpunkt Wendehammer Elisabeth-Selbert-Str.