Logo
/ Kursdetails

241-1840 Beckumer Naouren: Naturkundlicher Spaziergang am Brunsberg

Beginn Mo., 12.08.2024, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Heinz-Josef Heuckmann
Andreas Beulting
Naturschutz und Landschaftspflege durch Beweidung - Geführter Spaziergang durch das Beweidungsgebiet am Brunsberg.
Auf der knapp 30 ha großen Fläche wurde von 17 Jahren das erste und bisher einzige Ganzjahresbeweidungsprojekt in Beckum gestartet. Zunächst mit Koniks (Wildpferden) und Heckrindern (Wildrindern). Diese agierten auf den teilweise stark verbuschten Flächen als Landschaftspfleger und schufen eine vielfältige Weidelandschaft, die zugleich Voraussetzung und Lebensraum für viele weitere Arten ist.
Von der Beweidung profitieren z.B. Laubfrosch, Neuntöter und Orchideen wie das gefleckte Knabenkraut. Nach einigen Jahren mussten die Koniks entnommen werden, da diese zu stark die internen Waldflächen schädigten.
Dann wurden die Heckrinder auf andere Beweidungsflächen der Nabu-Naturschutzstation verteilt, weil sie am Brunsberg zu wild wurden und kaum noch untersucht werden konnten. Aktuell sind auf der Fläche ganzjährig Angusrinder und wieder eine Koniks als Landschaftspfleger aktiv. Bei einem Spaziergang über die Fläche kann die Naturentwicklung dort hautnah erlebt werden.

Begleitet wird die Tour von Andreas Beulting von der NaBu-Station Münsterland und Heinz-Josef Heuckmann, Dipl. Biologe und ehemaliger Leiter des Fachdiensts Umwelt und Grün.

Eine Kooperation mit dem Fachdienst Umwelt und Grün der Stadt Beckum


Kinder bis 12 Jahre können nur in Begleitung Erwachsener teilnehmen.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre frei.
Bitte lassen Sie Ihre Haustiere zuhause.

Treffpunkt: Abzweig Weg Brunsberg mit Schranke am Alten Hammweg (ca. 5km südlich von Beckum)



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
12.08.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Alter Melkstall am Ende des Alten Hammweges (ca. 5 km südlich von