Logo
Mensch und Natur / Kursdetails

Q1000 100 Jahre Frauenwahlrecht

Beginn Fr., 30.11.2018, 16:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Jochen In Wolde Lübke
Am 30. November 1918 trat das Reichswahlgesetz mit dem aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft.
100 Jahre politische Partizipation von Frauen - ein Geburtstag, der Anlass bietet zurück und nach vorne zu schauen. Bis die ersten Frauen in Beckum und Wadersloh in den Rat gewählt wurden, vergingen allerdings noch einige Jahrzehnte. Auch nach 100 Jahren ist der Anteil der Frauen in den Räten gering: in Beckum 33 Prozent, in Wadersloh 25 Prozent und im Kreistag 35 Prozent. Elisabeth Reckmann, geb. Hölscher aus Wadersloh war die erste Frau, die bereits 1925 für die "Liste Kleinlandwirtschaft" in den Beckumer Kreistag einzog.

Eingeladen sind politische Funktionsträgerinnen und Funktionsträger und eben solche, die sich für politische Bildung, Gleichberechtigung und Demokratie engagier(t)en. Und zu Gast sind außerdem neben der Regierungspräsidentin Dorothee Feller, die Bürgermeisterin Elisabeth Kammann, die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, die jüngste Frau im Kreistag Anne Claßen und die einzige weibliche Fraktionsvorsitzende in Beckum Angelika Grüttner-Lütke, die über das politische Engagement von Frauen diskutieren werden.

Den Festvortrag hält die Historikerin Dr. Julia Paulus vom LWL-Institut für westfälische Regionalgeschichte.


Kurs abgeschlossen

Kursort

Nordwall 40
59269 Beckum

Termine

Datum
30.11.2018
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Nordwall 40, Saal der Evangelischen Kirchengemeinde