Logo
Gesundheit / Kursdetails

S3010W Medizinischer Mittwoch - Das künstliche Schultergelenk

Beginn Mi., 06.11.2019, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Kai-Axel Witt
"Die Schulterprothetik hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Mit immer weiter ausgefeilten Prothesen-Modellen können immer bessere Resultate erzielt werden", so der Refent Dr.Kai-Axel Witt, St. Elisabeth-Hospital Beckum. Einer jährlichen Rate von etwa 200.000 Hüft-Endoprothesen und 170.000 künstlichen Kniegelenken stehen pro Jahr 25.000 Schulterprothesen-Operationen gegenüber.

Der häufigste Grund für einen Gelenkersatz ist die Arthrose, weiter Oberarmkopfbrüche und schwere Armfunktionsstörungen nach Sehnenrissen. In solchen Situationen bietet sich die Implantation eines Gelenkersatzes an. Eine gute Funktion im Alltag lässt sich damit in den meisten Fällen erreichen. Das erste Ziel ist Schmerzlinderung, was sich sicher und oft erreichen lässt. Da die Entwicklung der Schulterprothetik rasant ist, soll der Vortrag über die Möglichkeiten und Grenzen dieser Behandlung informieren.

Eine Kooperation mit dem St. Elisabeth-Hospital in Beckum.


ohne Anmeldung

Kursort

Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal

Liesborner Straße 5
59329 Wadersloh

Termine

Datum
06.11.2019
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Liesborner Straße 5, Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal