Logo

Vorträge


242-1432W: Olymp: Der Berg der Götter

Eine Überschreitung des Olymps auf dem E4

 

Wann: 08.10.2024, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wer: Dr. Jürgen Rauter

Wo: Rathaus Gemeinde Wadersloh, Ratssaal, Liesborner Str. 5, 59329 Wadersloh

Der Olymp, Griechenlands höchstes Massiv, stand einst für den Sitz der Götter. Heute verläuft der Europäische Fernwanderweg Nr. 4 durch den Gipfelbereich und verbindet auf diese Weise Kokkinopilos im Westen mit Litochoro im Osten. Bei schönem Wetter reicht die schweißtreibende Aussicht bis in die Ägäis, während nachts die Temperaturen im Hüttenbereich ungemütlich werden können. Der multimediale Vortrag verbindet landschaftliche Aufnahmen mit kulinarischen Genüssen, berichtet über eine ungemütliche Zeltnacht mit Raureif an der Decke, von erhabenen Momenten am Gipfel und dem steilen Abstieg nach Osten, der letztens von Bergläufern begleitet wurde, die am traditionellen "Olympus Marathon" teilnahmen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Beckum.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1430: Kanada und Alaska. Der Ruf des Nordens

Wann: 13.10.2024, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wer: Walter Steinberg

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Aula, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Westkanada & Alaska – das sind Paradiese für Naturliebhaber, die echte Wildnis lieben: Unendliche Wälder, wild schäumende Ströme, glasklare Seen, zahllose Gletscher und Berge; dazu jede Menge Lachse, Elche und in einigen Regionen mehr Bären als Menschen. Walter Steinberg und Sieglinde Fischer haben insgesamt 15 Reisen nach Kanada und Alaska unternommen, dabei über 17500 km im Kanu gepaddelt und 770 Tage in der Wildnis gelebt. Als einzige Europäer haben sie alle fünf längsten Flüsse Kanada & Alaskas erkundet, darunter auch den legendären Yukon. In den kleinen Siedlungen längs der Flüsse begegnen sie Native Americans, Inuit, Aussteigern, die ihnen Einblicke in ihren persönlichen Alltag schenken als Jäger, Kunsthandwerker, Schlittenhundezüchter oder Landwirt. Berauschend schön spiegeln sich herbstgefärbte Berghänge in stillen Seen, und bald folgt der erste Frost. Im Winter geht es bei klirrender Kälte auf Schneeschuhen über zugefrorene Seen; eiskalte Zelt- und stimmungsvolle Iglunächte gehören dazu.
Der Fotoingenieur Walter Steinberg und die Biologin Dr. Siglinde Fischer sind seit 1999 gemeinsam unterwegs – meist aus eigener Kraft zu Fuß, auf Schneeschuhen oder im Kajak durch die Wildnis. Dazu gehört auch, ohne begleitendes Kamerateam zu reisen und sämtliche Aufnahmen selbst zu machen.
Sie haben sich den Traum erfüllt, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Bereut haben sie diesen Schritt nie. Nun lassen sie andere an ihren Erlebnissen teilhaben – Pannen inklusive.
Siglinde kümmert sich um Organisatorisches aller Art; Walter erzählt auf der Bühne von ihren gemeinsamen Erlebnissen. Wie er das hinbekommt? „Um es mit Rüdiger Nehberg zu sagen: Es gibt schlechtere!“ meint Siglinde.


Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 10 Euro; Karten an der Abendkasse über Alpenverein.

 

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1012: Kinderarbeit? In Deutschland?

Wann: 29.10.2024, 18:30 bis 20:30 Uhr

Wer: Dr. Antje Ruhmann

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Der neue Kinderarbeitsbericht der internationalen Kinderrechtsorganisation Terre des Hommes zeigt: Viele Kinder in Deutschland arbeiten, um ihren Familien zu helfen, Erfahrungen zu sammeln und Geld zu verdienen – trotz zum Teil straffer Zeitpläne macht vielen die Arbeit Spaß. Allerdings haben wir Hinweise darauf gefunden, dass deutlich mehr Kinder und Jugendliche unter Bedingungen arbeiten, die ihre körperliche und seelische Gesundheit, ihre Entwicklung und Bildungschancen beeinträchtigen, als die zuständigen Aufsichtsbehörden ermitteln. 
Es mangelt an Forschung und Daten. Die Gesetzgebung hat Lücken und deckt die Verpflichtungen der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen nicht ausreichend ab. Einige Tätigkeiten werden vom Gesetzgeber kaum gesehen und es gibt zu wenig Hilfe, etwa für Kinder, die kranke Angehörige pflegen. Zudem sind manche Tätigkeiten gesellschaftlich breit akzeptiert, obwohl sie Kinder erheblichen Risiken aussetzen, wie etwa die Mitwirkung von Kindern bei kommerziell arbeitenden Familieninfluencer*innen.
Dr. Antje Ruhmann, Ko-Autorin der Studie und Mitarbeiterin von Terre des Hommes wird an diesem abend die Ergebnisse des Berichts vorstellen.
Der Bericht kann hier heruntergeladen werden: Kinderarbeit? In Deutschland?

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1403: Reisereportage Vietnam

Wann: 04.11.2024, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wer: Rudolf Blauth und Axel Ronig

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Aula, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Rudolf Blauth und Axel Ronig vermitteln uns mit Ihrer Film-Reisereportage Vietnam als eines der interessantesten Länder Asiens, das sich als ein Schmelztiegel der unterschiedlichsten Sitten, Religionen und Gebräuche präsentiert – mit gastfreundlichen Menschen, alten Traditionen und tollen Landschaften. Vietnam ist aber auch ein Land, das sich mit hohem Wirtschaftswachstum schnell - und friedlich - in die Moderne entwickelt. 
Der Ahlener Musiker, Filmemacher und Reiseleiter Axel Ronig berichtet über einen Besuch der beiden Millionenstädte Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), eine Schifffahrt durch die wunderschöne Ha Long Buch und die beiden UNESCO-Weltkulturerbestätten Hoi An und Hue mit der 'Verbotenen Stadt'. Anschließend geht es in das Mekong Delta. In den Tunneln von Cu Chi hielten sich die vietnamesischen Partisanen währen des Vietnamkriegs versteckt.
Natürlich gibt es auch zahlreiche Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung: Ein Aufenthalt in Familien des Bergvolks der Muong führt in das Alltagsleben und die Kultur dieser nationalen Minderheit ein.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1445: Paris secret et insolite

Wann: 12.11.2024, 19:00 bis 20:30 Uhr

Wer: Ralf Petersen

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum


Conférence en francais facile.

Ein Vortrag auf Französisch.

Paris secret et insolite 
Tout le monde semble connaître Paris, mais la célèbre capitale de la France réserve encore beaucoup de surprises aux visiteurs curieux et avisés, qui ne suivent pas les sentiers traditionnels et touristiques. Lors de cette conférence nous allons découvrir des endroits charmants, émouvants et passionnants par exemple la Grande Galerie de l’Evolution, la Fondation Louis Vuitton, le romantique canal St. Martin, le quartier de Bercy et Tolbiac, la Mosquée de Paris, jardin André Citroën et la nouvelle Samaritaine. Mais on verra également le sous-sol avec les catacombes et la canalisation et en fera du vélo à Paris!
  
Paris – Auf neuen Wegen durch die französische Hauptstadt 
Die französische Hauptstadt bietet eine Fülle von Geheimnissen, die nur der neugierige und gut informierte Besucher entdecken kann, der die bekannten und traditionellen Pfade der Touristen verlässt. Paris präsentiert sich dabei mal romantisch und dörflich, mal modern und gewagt, aber immer harmonisch und ansprechend. Stationen unserer Bilder-Reise sind u.a. die Fondation Louis Vuitton, die Moschee von Paris, der romantische Canal St. Martin und Belleville, das Viertel von Bercy und Tolbiac mit der neuen National-Bibliothek, die Grande Galerie de l’Evolution, die Katakomben und die Kanalisation, das Kaufhaus Samaritaine  und der moderne Landschaftspark André Citroen. Außerdem werden wir das „grüne“ Paris entdecken und dabei völlig neue Eindrücke gewinnen.

Kommentierte digitale Bildershow von Ralf Petersen

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1431: Wetterstein - Grenzgänge zwischen Alpspitze und Zugspitze

Wann: 17.11.2024, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wer: Christian Pfanzelt

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Aula, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Drei Jahre lang hat der Bergsportfotograf und Markenbotschafter von Garmisch-Partenkirchen, Christian Pfanzelt, das Wettersteingebirge zu allen Jahreszeiten fotografiert. Das Erlebnis präsentiert er nun in seiner Multivisionsshow, die in ganz Deutschland zu sehen sein wird.
Idyllische Bilder mit Wow-Effekt gehören ebenso zur Wahrheit wie die Plagerei, Risiken und Zweifel. Hintergründige Themen des Bergsports, die zum Nachdenken anregen, werden elegant verknüpft mit authentischen Bergsporterlebnissen: „Warum gehen wir in die Berge?“, die Rollenverteilung von Mann und Frau am Berg“, wie kommen wir in ein echtes Flowerlebnis? Und wie erleben wir Risiko und Wagnis?
Themen, die den Grenzgang bereits in sich tragen. Nicht allein das Extreme meint Christian Pfanzelt mit dem Titel seiner Multivisionsshow sondern auch jene Themen, die uns am Berg wie selbstverständlich begleiten.
Christian ist Bergfotograf, leidenschaftlicher Bergsportler und begeisternder Vortragender.
Nach seiner erfolgreichen Multivisionshow „Rock´n Roads America“, der in der Hauptsache den Klettersport im goldenen Westen der USA beleuchtet, präsentiert er nun seinen neuesten Vortrag.

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation zwischen der VHS Beckum-Wadersloh und dem Alpenverein Beckum.
Um Anmeldung wird gebeten unter 02521-294206. Weitere Informationen finden Sie hier.
Eintrittskarten nur an der Abendkasse.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1404: Zu den Quellen des Inn

Mit dem Hollandrad in die Schweizer Berge

 

Wann: 21.11.2024, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wer: Gabriele Reiß

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Mit dem Hollandrad in die Schweizer Berge.
Eine unsinnige Idee? Keineswegs!

Wenn man ein Minimum an Dingen, ein Maximum an Zeit im Gepäck hat. So ausgerüstet ist die Alpenliebhaberin und Reisebuchautorin Gabriele Reiß (64) mit ihrem Dreigang?Hollandrad in Begleitung des Inn von Passau nach Graubünden geradelt bzw. gelaufen. Eine 550 km lange Reise, die sie hinauf in die Engadiner Bergwelt und zur mystischen Wiege des Alpenflusses führte, wo er oberhalb des Maloja?Passes seinen Ursprung hat. Wasserburg, Rosenheim, Kufstein, Innsbruck, Landeck, Pfunds, Finstermünz, Scoul, St. Moritz, Sils sind Stationen ihres Weges. Viel hat sie unterwegs gelernt: über die Freuden und Leiden des Flusses, über sich selbst – und wie das eine mit dem anderen auf wunderbare Weise verbunden ist.

Eine Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Beckum.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


242-1405: Des Orients unbekannter Riese - Entdeckungen in Saudi Arabien

Wann: 27.11.2024, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wer: Clemens Schmale

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Saudi Arabien ist ein ganz besonderes Land. Es ist nicht nur fast sechsmal so groß wie Deutschland, sondern auch eines der größten der gesamten arabischen Welt. Zudem ist es deren Herzstück, denn von hier aus, von den Beduinenstämmen der arabischen Halbinsel, hat sich deren Sprache über große Teile Afrikas und Asiens, zum Teil gar Europas verbreitet. Und zugleich wurde der Islam, der hier in Mekka und Medina seinen Usprung hat, zur zweitgrößten Religion der Welt und die heiligen Stätten in Arabien zu den wichtigsten globalen Pilgerorten überhaupt.

Aber auch wegen seines Reichtums an Rohstoffen ist das Land als politisches und ökonomisches Schwergewicht zu betrachten, was sich insbesondere gegenüber dem schiitischen Iran, dem ewigen Erzrivalen, manifestiert. 
2019 erst öffnete sich das wahhabitische Königreich der Saud dem Tourismus gegenüber und plant nun eine breit angelegte Modernisierung im Rahmen der "Vision 2030", die Kronprinz Mohammed bin Salman ausgerufen hat. 

Clemens Schmale, der seit den 90er Jahren alle Länder der arabischen Halbinsel sowie des Nahen und Mittleren Ostens mehrfach besucht hat, stellt die saudische Hauptstadt Riyadh vor ,einschl. der alten Wüstenmetropole Diriyah. Er war in der riesigen Hafenstadt Jeddah am Roten Meer unterwegs, in der historisch bedeutenden Gebirgsstadt Ta`if sowie in der alten Nabatäeroase Hegra an der Weihrauchstraße bei Al Ula, in der man auch noch Spuren der legendären Hedschas-Bahn findet, die die Deutschen bauen halfen und Lawrence von Arabien zerstörte. Selbst die Grabesmoschee des Propheten in Medina hat der Sozialwissenschaftler besuchen können.

Eine Veranstaltung der VHS Beckum in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Beckum.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


251-1430: Island: Insel aus Feuer und Eis

Wann: 19.01.2025, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wer: Heiko Rüter

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Aula, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Island – man nennt sie zu Recht „Insel aus Feuer und Eis“.
Immer wieder brechen hier Vulkane aus, lassen sich Eruptionen und glühende Lavaströme beobachten. Die Gletscher reichen im Südosten fast bis ans Meer, die Reste findet man als glitzernde „Diamanten“ am schwarzen Strand.
Im krassen Gegensatz dazu stehen die immensen Eisfelder, die große Landstriche bedecken. Neben grandiosen einsamen Landschaften und tosenden Wasserfällen können auch Tierfreunde auf ihre Kosten kommen. An den zahlreichen Klippen sind viele Seevögel zu beobachten. Ganz besonders beeindruckend sind die Papageientaucher. Pferdefreunde können Ausritte auf Islandpferden in die vielfältigen Landschaften unternehmen. Diese sorgen mit der besonderen Gangart „Tölt“ für ein besonderes Reitvergnügen.
Einen Ausgleich zum oft kalten, oder regnerischen Wetter bieten die warmen Thermalquellen, aufgeheizt von der vulkanischen unterirdischen Aktivität überall auf der Insel.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem DAV - Sektion Beckum.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 10 Euro; Karten an der Abendkasse.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


251-1446: Lesung mit dem Bestsellerautor und Vatikanexperten Andreas Englisch

Wann: 04.02.2025, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wer: Andreas Englisch

Wo: St. Stephanus Kirche, Clemens-August-Straße 25, Beckum

Andreas Englisch wird mit seiner Lesung einen Blick hinter die Kulissen des Vatikans ermöglichen. Als renommierter Experte erläutert er sachkundig und kenntnisreich , wie sich in den letzten Jahren die Machtverhältnisse im Vatikan verschoben haben. Aufgrund seines profunden Hintergrund- und Insiderwissens gelingt es ihm, Porträts der letzten Päpste zu entwerfen und über deren Herkünfte, Ambitionen und Fähigkeiten zu sprechen. 

Weitere Informationen zur Anmeldung folgen.

In Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Beckum.

 


251-1420: Menorca - Die kleine Schwester Mallorcas

Wann: 18.02.2025, 19:00 bis 20:30 Uhr

Wer: Franco Gualterio Tous

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Fast unbekannt und im Schatten ihrer großen Schwester befindet sich die kleine Insel Menorca, eine weitere Perle des Mittelmeeres.
Das Ziel dieses leicht verständlichen Spanisch gehaltenen Vortrages ist es, Ihnen diese wunderschöne Insel mit ihren entzückenden Stränden und ihrer Landschaft, sowie wichtige Städte wie Mahón und Ciutadella, Traditionen und Bräuche ihrer stolzen Bewohner näher zu bringen.

Casi desconocida y a la sombra de su gran hermana Mallorca, se encuentra la isla Menorca, otra perla del Mar Mediterráneo.
Sus hermosas playas, sus paisajes, ciudades importantes como Mahón y Ciutadella, las tradiciones y costumbres de su gente son el objetivo de esta presentación.
Os esperamos para descubrir juntos las bellezas de esta isla.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 8 Euro; Karten an der Abendkasse.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


251-1431: Mit dem Rad und zu Fuß auf dem Jakobsweg.

Von Aachen bis Santiago

 

Wann: 09.03.2025, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wer: Andre Remy

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Aula, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Eine Radtour und eine Weitwegwanderung die ihre bleibenden Eindrücke hinterlassen hat. Eindrucksvolle Natur, bemerkenswerte Kultur, abwechslungsreiche Landschaftformen, klimatische Herausforderungen, viele menschliche Begegnungen und das gute Gefühl, einen Weg abgeschlossen zu haben.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem DAV-Beckum.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 10 Euro; Karten an der Abendkasse.

 

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


251-1445: Merveilles de la France

Wann: 18.03.2025, 19:00 bis 20:30 Uhr

Wer: Ralf Petersen

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Ein Vortrag auf Französisch.
Conférence en francais facile.

Merveilles de la France
Un « Tour de France » vers des lieux extraordinaires
Notre voyage en images nous emmène dans des lieux extraordinaires, souvent peu connus de France, qui ont tous un charme particulier qui enchante le visiteur. Rosheim en Alsace, Nancy en Lorraine, les vignobles autour d'Epernay, Annecy, la Venise des Alpes, l'Ile Saint Honorat, la petite ville provençale de l'Ile sur Sorgues, Biarritz aussi raffinée que moderne, la Baie des trepassés à l'extrême ouest de la Bretagne, le Val de Saire dans le Cotentin et enfin la Côte d'Opale avec Calais. 

Wunderbares Frankreich
Eine „Tour de France“ zu außergewöhnlichen Orten
Unsere Bilderreise führt uns zu außergewöhnlichen, oft wenig bekannten Orten in Fankreich, die alle ihren ganz besonderen Charme haben, mit dem sie den Besucher verzaubern. Rosheim im Elsass, Nancy in Lothringen, Epernay und die Weinberge der Champagne, Annecy, das Venedig der Alpen, die Ile St. Honorat, das provenzalische Städtchen Ile sur Sorgues, das ebenso mondäne wie moderne Biarritz, die Baie des trepassés im äußersten Westen, das Val de Saire im Cotentin und nicht zuletzt die Côte d’Opale mit Calais. 
 
Kommentierte digitale Bildershow von Ralf Petersen
 
Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 8 Euro; Karten an der Abendkasse.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh

 


251-1409: Wie zuverlässig ist Ihr Horoskop?

Wann: 20.13.2025, 19:30 bis 21:00 Uhr

Wer: Dr. Tom Fliege

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Millionen Menschen lesen täglich ihr Zeitungshoroskop, mal verheißt es Glück, mal mahnt es zur Vorsicht. 
Doch wie wird eigentlich ein "richtiges" Horoskop erstellt und was leiten die Astrologen aus den Stellungen der Planeten zum Geburtszeitpunkt ab? Lässt sich ein Zusammenhang zwischen den Sternkonstellationen und dem eigenen Schicksal belegen? 
Was sagen die nüchternen Astronomen dazu? Wie sieht der reale Einfluss der Planeten auf den Menschen aus? Warum wollen wir an Horoskope glauben? 
Dieser Vortrag setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus. Er vergleicht das Bild des Weltalls der Astrologen mit dem der Astronomen. 

Mit Dr. Tom Fliege von www.planet-fliege.de.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 8 Euro; Karten an der Abendkasse.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


251-1432: Olymp: der Berg der Götter

Eine Überschreitung des Olymps auf dem E4

 

Wann: 06.05.2025, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wer: Dr. Jürgen Rauter

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Der Olymp, Griechenlands höchstes Massiv, stand einst für den Sitz der Götter. Heute verläuft der Europäische Fernwanderweg Nr. 4 durch den Gipfelbereich und verbindet auf diese Weise Kokkinopilos im Westen mit Litochoro im Osten. Bei schönem Wetter reicht die schweißtreibende Aussicht bis in die Ägäis, während nachts die Temperaturen im Hüttenbereich ungemütlich werden können. Der multimediale Vortrag verbindet landschaftliche Aufnahmen mit kulinarischen Genüssen, berichtet über eine ungemütliche Zeltnacht mit Raureif an der Decke, von erhabenen Momenten am Gipfel und dem steilen Abstieg nach Osten, der letztens von Bergläufern begleitet wurde, die am traditionellen "Olympus Marathon" teilnahmen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Beckum.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


251-1436: Wonneseufzer

Wann: 13.05.2025, 19:00 bis 21:00 Uhr

Wer: Gabriele Reiß

Wo: VHS Beckum-Wadersloh, Raum 8, Antoniusstraße 5 - 7, Beckum

Wonneseufzer - Bewegende Reisegeschichten aus den Alpen.

Alpenautorin Gabriele Reiß (71) präsentiert ein Wunschkonzert der Bilder und Texte aus ihrem neuen Buch ‚Wonneseufzer‘. Was geschieht, wenn Gabriele Reiß den Finger über die Alpen?Atlaskarte wandern lässt? Dann bleibt er irgendwo stehen und sie zoomt den Ort heran. Und dann reist sie dorthin und erlebt Dinge, zu Fuß oder mit dem Dreigang?Fahrrad, die erstaunlich und bewegend sind: Berglandschaften in Hülle und Fülle, Menschengeschichten und Menschenwerke , verteilt über den gesamten Alpenraum.
So ungewöhnlich die Reiseplanung, so ungewöhnlich der Lese? u. Bildvortrag: Die Teilnehmenden wählen selbst aus, welche Bilder sie sehen, welche Texte sie hören möchten. Sie entscheiden, wohin die Reise gehen soll: zur südsteirischen Weinstraße , nach Berchtesgaden ins Steinerne Meer, in die Apfelblütentäler Südtirols, in die Einsamkeit einer Zillertaler Schafhütte oder ins Wallis zu den Schwarznasenschafen … Beispiele der 24 zur Auswahl stehenden Orte, wo Alpenliebhabende Inspiration und immer wieder Anlässe für Seufzer der Wonne finden.

Die Sehnsuchtsstifterin : www.gabriele?reiss?wandert.de.

Um Anmeldung unter 02521 29-4206 oder vhs@beckum.de wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eintritt: 8 Euro; Karten an der Abendkasse.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der VHS Beckum-Wadersloh


Zurück