Logo

Mona Zahira geht


Mit dem Semesterende verabschiedet sich nach mehr als 25 Jahren die Tänzerin Monika Dallek von ihrer Gruppe und der Volkshochschule. Seit den 90er Jahren unterrichtete sie „Orientalischer Tanz“ für alle, die es lernen wollten und in den letzten Jahren für diejenigen, die in gemeinsamen Choreografien ihren Ausdruck und ihre Technik verfeinerten. Die Faszination des ursprünglich aus Ägypten stammenden Solotanzes begeisterte viele Frauen. Glitzernde Kostüme und elegante Bewegungen zu orientalischer Musik, das war die Ausdrucksform von Monika Dallek, die  unter dem Künstlerinnennamen  Mona Zahira mit ihren Tänzerinnen in diesen Jahren in 6 großen VHS-Bühnenshows in Beckum und Wadersloh auftrat. Vor allem diese Shows mit einem mehr als 2stündigen eigenen Programm waren im Vorfeld mit viel ehrenamtlicher Arbeit und Einsatz verbunden. Die VHS-Leiterin Christa Paschert-Engelke bedankte sich mit einem Blumenstrauß für das langjährige Engagement, die Gruppe verabschiedete sich mit einem bunten Fächertanz.

 


Zurück