Logo

Vortrag: Nadine Schubert - Besser leben ohne Plastik


Leben ohne Plastik
Dass Plastik mittlerweile allgegenwärtig ist und uns und unsere Umwelt krank macht, ist unbestritten.  Ohne es zu spüren vergiftet vor allem Mikroplastik unseren Alltag. Ob in Duschgel, Kosmetika oder Putzmitteln, wir sind  tagtäglich mit Mikroplastik in Kontakt und verschmutzen unsere Gewässer damit. Zeit also, sich davon zu befreien! Aber geht es wirklich ohne Plastik? Die Autorin Nadine Schubert zeigt, wie insbesondere Mikroplastik im Alltag vermieden werden kann und wie jede und jeder mit leicht umsetzbaren Tipps nach und nach plastikfrei leben kann.

Ihre Bücher "Besser leben ohne Plastik" und "Noch besser leben ohne Plastik"  sind inzwischen Bestseller. Seit über  fünf Jahren lebt Nadine Schube selbst  nahezu plastikfrei.»Ich habe 2013 erkannt, dass es so nicht weitergehen kann - mit all dem Müll, den unser Einkauf verursachte, und mit den Schadstoffen, die angeblich im Plastik steckten. Ich suchte nach Alternativen -  und siehe da: Es funktionierte, auch wenn es seine Zeit brauchte, bis das Haus "plastikfrei" war.« sagt Nadine Schubert, Autorin, Bloggerin und mehrjähriger Profi in Sachen Plastikvermeidung. Zehntausende von Leserinnen und Lesern inspirierte sie in den vergangenen Monaten mit ihrem Blog und gleichnamigen Bestsellerratgeber »Besser leben ohne Plastik«. Wie viel sich seither in den Köpfen der Verbraucher (und auch der Unternehmer) getan hat – darüber ist fast täglich in den Medien zu lesen. Menschen kaufen bewusster ein, verzichten auf Plastiktüten und unnötige Verpackungen. Geschäfte bieten lose Waren an, Handelsketten wie REWE haben Laserstempel eingeführt, um auf Plastiketiketten bei Obst und Gemüse verzichten zu können.
»Trotzdem: Es gibt noch viel zu tun!«, appelliert die Autorin, »Vieles geht nach wie vor nur in Eigeninitiative«.

Eine Kooperation von Evangelischer Kirchengemeinde und VHS

Montag, 25.03.2019
19:30 Uhr
Evanglisches Gemeindeshaus Wadersloh, Bentelerstraße 19
Eintritt frei

 

 

 

 

 


Zurück