Sie befinden sich hier » 
Bitte klicken Sie auf diese Abbildung.

Liebe Bildungsinteressierte,

unser Jahresprogramm 2016-2/2017-1 lädt mit über 600 Kursen und Veranstaltungen ein, sich weiterzubilden, zu informieren, Neues zu lernen, netten Leute zu begegnen, mit bekannten Persönlichkeiten zu diskutieren oder sich einfach gut zu unterhalten. Schwerpunkt ist im neuen Bildungsjahr das Thema "Engagiert!"

 

Mit einem Klick auf das rechts abgebildete Programmheft können Sie sich einen Gesamtüberblick verschaffen. Links auf dieser Website können Sie sich direkt zu den Kursen anmelden.

 

Haben Sie weitere Idee für ein Kursangebot, möchten Sie sich selbst in die Bildungsarbeit einbringen. Dann sprechen Sie uns gerne an.

 

Ihr VHS-Team

 

 

 

VHS Tanzgruppe Sternenglitzer beim Dance-Contest in Oberhausen

Foto: Elisabeth Rudeck

Als Halbfinalisten konnte die VHS-Tanzgruppe Sternenglitzer unter Leitung von Elisabeth Rudeck zum Finale nach Oberhausen am 11.09.2016  fahren. Dort belegten sie unter der Kategorie Kids den 4. Platz. Besonders begeisterten waren die Mädchen über ein gemeinsames Fotoshooting mit der Deutschen Meisterin in Lateinamerikanischen Tänzen, die vielen als Jurymitglied aus der RTL-Show "Let'S Dance" bekannt ist: Motsi Mabuse.

Der Dance-Contest der DAK steht unter  dem Motto "Beweg dein Leben" und will junge Menschen zu einer aktiven und gesunden Freizeitbeschäftigung motivieren.

Die VHS gratuliert!

 

 

Tagesfahrt zur Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist die weltweit größte Fachmesse für Bücher und Medien. Ehrengäste 2016 sind Flandern und die Niederlande. Die Messe lädt ein, Neues zu entdecken, einen Blick auf die aktuellen Erscheinungen Ihrer Lieblingssparte zu werfen, prominente Autorinnen und Autoren, Stars und Sternchen direkt im Gespräch auf der ARD-Bühne zu erleben und in die sinnliche Welt des Lesens und Schreibens unmittelbar einzutauchen. Begleitet wird die Fahrt von der Mitarbeiterin der Bücherei Beckum Carola Paulmichl.
www.buchmesse.de

Kosten für die Fahrt: 36 Euro zuzüglich Eintrittspreis Buchmesse  

Der Reisepreis umfasst nur die Kosten für die Busfahrt.
An- und Abmeldeschluss: 07.10.2016

Samstag, 22.10.2016
Abfahrt Beckum, Busbahnhof 06:45, Rückkehr gegen 21:00 Uhr



Gesund abnehmen

Foto: VHS

Einfach schlank werden - mit diesem Slogan werben viele - vergeblich! Dieser Kurs wendet sich an diejenigen, die ihre Gewichtsprobleme auf gesunde Art und Weise dauerhaft loswerden möchten. Inhalte des Kurses sind u. a. eine vollwertige Ernährung in Theorie und Praxis sowie Essverhalten und -gewohnheiten. Es gibt keine festen Diätvorschriften. Die Lieblings-speisen brauchen auch nicht völlig vom Speise-plan gestrichen zu werden. Langsames Abnehmen und eine allmähliche Umstellung der Ernährung und Ernährungsgewohnheiten sind Ziele dieses Kurses. In einer Gruppe mit Gleichgesinnten wird über 10 Wochen abgenommen. An zwei Abenden wird gemeinsam von 19 bis 22 Uhr gekocht. Kursleiterin ist die Ökotrophologin und Ernährungsberaterin Maria Schoppengerd.

Dieser Kurs wird von vielen Krankenkassen als förderfähig anerkannt. Sie erhalten auf Wunsch eine entsprechende Teilnahmebescheinigung.


Ab Dienstag, 20.09.2016, 19:00-22:00 Uhr
Antoniusschule Beckum, Raum 5/6

Plakatausstellung zur Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert

Foto: VHS

Wir zeigen im aktuellen Semester die Ausstellung „geflohen, vertrieben – angekommen?“ über Flucht vor Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert.  Manche unserer Besucher und Besucherinnen kennen diese Bilder aus eigener Erfahrung der jüngsten Vergangenheit oder auch der Zeit vor 70 Jahren. Diese Zeitspanne nimmt die Ausstellung auf.

Tausende Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten, aber auch aus failing states (scheiternden Staaten) des afrikanischen und asiatischen Kontinents haben sich auf den Weg gemacht, um in der Europäischen Union Schutz und menschenwürdige Lebensperspektiven zu finden. Die Bilder der aktuell Flüchtenden in den Medien erinnern dabei teilweise an die Flüchtlinge und Vertriebenen, die nach dem Zweiten ihre Heimat aus Angst vor Krieg, Gewalt und Terror verlassen haben bzw. zwangsweise verlassen mussten. Vergleicht man die aktuellen Herausforderungen dabei mit denen der Flüchtlingskrise vor siebzig Jahren, so stellt man Parallelen sowie Unterschiede fest. Und genau darum geht es in der Ausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Ausgehend von den Fluchterfahrungen nach dem Zweiten Weltkrieg präsentiert der Volksbund das Thema "Flucht bzw. Gewaltmigration" aus verschiedenen geografischen und zeitlichen Perspektiven.  Die Ausstellung gibt auch Anregungen,  zu diskutieren, was oder sogar ob man etwas aus der Vergangenheit für die Bewältigung der aktuellen Flüchtlingskrise lernen kann.

ab 5. September 2016 während der Öffnungszeiten in der Antoniusschule

 

 

Kooperation: fuer-ein-ander und Miteinander

Foto: Die Glocke - Clauser

Gemeinsam mit dem Verein fuer-ein-ander e.V. wollen wir unser Angebot noch stärker für Menschen mit Behinderung öffnen. Entsprechend unserem Leitbild wollen wir Menschen zusammenbringen, ihnen offen begegnen und sie in ihren Bildungs- und Wissensinteressen individuell unterstützen. Wenn Sie Interesse an einem unserer Angebote haben und nicht wissen, ob es für Sie passt, beraten wir Sie gern. Wenn Sie weitere Unterstützung oder Begleitung wünschen, können Sie sich auch direkt an Julia Stukenkemper vom Verein fuer-ein-ander wenden unter Telefon 02521 8248210.

Gründung eines VHS-Orchesters

Foto: Die Glocke - Reinkemeier

Wir möchten im Herbst 2016 in der Tradition des früheren "Collegium Musicum" ein neues VHS-Orchester gründen. Viele haben in der Jugend ein Instrument spielen gelernt und suchen jetzt wieder eine Möglichkeit, die alten Fähigkeiten zu wecken, aufzufrischen und anzuwenden. Alle, die Lust haben ihr "altes" Instrument wiederzubeleben, sollen sich unabhängig vom Geburtsjahrgang und von noch vorhandenen Kenntnissen angesprochen fühlen: ob Oboe, Flöte, Saxophon, Trompete, Klavier, Cello, Geige oder Schlagzeug, geübt oder ungeübt... mit Unterstützung des Orchesterleiters Andreas Blechman soll dieses Orchester aufgebaut werden.

Zum Info-Abend waren bereits 25 Musikbegeisterte gekommen, allerdings waren bisher Streicher unterrepräsentiert und neben allen anderen besonders willkommen.

Die Gruppe startet am 6. September 2016, 18 Uhr, Antoniusschule.

Vorabinformationen bei der VHS-Leiterin unter 02521 29700.

 

 

  •  

    Kontakt:

    Antoniusstraße 5 - 7
    59269 Beckum
    Telefon: 02521 29-707
    Fax: 02521 2955-777
    vhs(at)beckum.de