Sie befinden sich hier » 
Bitte klicken Sie auf diese Abbildung.

 

 

Liebe Bildungsinteressierte,

 

"Neugier genügt!" ist unser Motto für das Bildungsjahr 2017/2018. Ab Januar 2018 starten wieder neue Kurse und zahlreiche Einzelveranstaltungen.

Hier können Sie unsere Veranstaltungen und Kurse online buchen. Blättern Sie im Programmheft und werden Sie neugierig auf unser Angebot, denn Neugier ist eine hohe Lernmotivation. In unserer Wissensgesellschaft ist Offenheit für Neues ein wichtiger Motor und Neugier eine Kernkompetenz.

Haben Sie noch eine Idee für ein Kursangebot, möchten Sie sich selbst in die Bildungsarbeit einbringen. Dann sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Zum Jahreswechsel

Die VHS ist vom 22.12.17 bis 01.01.18 geschlossen. Vom 02.01. bis 05.01.18 ist die Verwaltung nur vormittags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Wir wünschen allen friedvolle Weihnachten und einen guten Start in das neue Bildungsjahr.Unser Tipp: Verschenken Sie doch einen VHS-Gutschein zu Weihnachten!

 Ihr VHS-Team

Multivisionsshow: Schottland - Weite Horizonte

Fotos: Krinitz

Europas Vorposten im Nordwesten zeigt sich als Land der Kontraste.
Grandiose Naturlandschaften treffen auf die ungleichen Metropolen Glasgow und Edinburgh, keltische Wurzeln mischen sich mit der Moderne, Avantgardearchitektur verblasst neben prähistorischen Steinkreisen, wo schon Feuer brannten als die Pyramiden von Gizeh noch nicht standen. Theodor Fontane, Robert Louis Stevenson, Sir Walter Scott und Robert Burns haben es bedichtet, das Land der Dudelsäcke und fliegenden Baumstämme. Zu Castles und mystischen Stätten, schroffen Bergen und Leuchttürmen in weiten Küstenlandschaften führt diese live präsentierte Multivision. Geprägt wird sie durch zahlreiche Literaturzitate und die Porträts von historischen und heute lebenden Schotten.

Der Reisejournalist und Europa-Spezialist Hartmut Krinitz hat mehr als ein Jahr in Schottland verbracht und porträtiert dieses "Land der weiten Horizonte" zu verschiedenen Jahreszeiten und aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Krinitz hat bisher mehr als 20 Bildbände und 50 Fotokalender veröffentlicht.


Montag, 19.Februar 2018
19:00 Uhr, Antoniusschule Beckum, Aula


Ausstellung: Der Kommunismus in seinem Zeitalter

Abbildung: Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur

2017 jährt sich die Oktoberrevolution in Russland, die mit dem Sturz des Zaren im Februar 1917 ihren Ausgang nahm, zum 100. Mal. Im Oktober 1917 griffen in Petrograd, dem heutigen Sankt Petersburg, die Bolschewiki unter der Führung Lenins nach der Macht. Ihr Putsch, der später zur Oktoberrevolution mystifiziert werden sollte, war die Geburtsstunde des Kommunismus, der zur größten und tiefgreifenden Massenbewegung des 20. Jahrhunderts wurde.
Aus diesem Anlass beschreibt die Ausstellung "Der Kommunismus in seinem Zeitalter" den Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen. Diese waren im 20. Jahrhundert dazu angetreten, nicht nur die Welt, sondern auch die Menschen grundlegend zu verändern. Ihr totalitärer Anspruch mobilisierte rund um den Globus Millionen und entwickelte sich zum Albtraum von Abermillionen, die Opfer kommunistischer Gewaltregime wurden. Die Ausstellung präsentiert über 200 zeithistorische Fotos, Dokumente, Schaubilder und QR-Codes.
Herausgegeben von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Deutschen Historischen Museum; Autor ist der Frankfurter Historiker Gerd Koenen.

ab 4. September 2017 in der Antoniusschule Beckum, 1. Obergeschoss
Besichtigung zu den Öffnungszeiten der Volkshochschule.

Gruppen werden um Anmeldung gebeten.

 

 

Förderprogramme aus dem Europäischen Sozialfonds

"Lebens- und erwerbsweltbezogene in Einrichtungen der Weiterbildung. Weiterbildung geht zur Schule"

Die Volkshochschule Beckum-Wadersloh führt an insgesamt 5 weiterführenden Schulen in Beckum, Neubeckum und Wadersloh Kurse durch, um Schülerinnen und Schülern mit Migrationserfahrung beim Übergang in die Ausbildung und den Beruf zu unterstützen. In der Unterrichtssprache Deutsch als Fremd- und Zweitsprache werden erwerbsweltbezogene Themen und Fragen der Berufsorientierung und Berufswahl inhaltlich und sprachlich aufgearbeitet.

Auskünfte bei der Fachbereichsleiterin, Gaby Fartmann, unter 02521 29-701.   

 

 

  •  

    Kontakt:

    Antoniusstraße 5 - 7
    59269 Beckum
    Telefon: 02521 29-707
    Fax: 02521 2955-777
    vhs(at)beckum.de

Besondere Kursangebote

Heute gibt es leider keine Kursvorschläge.